Altes Dach – neues Dach

Ab einem gewissen alter des Hauses, bzw. des Daches, sollte über eine neue Dacheindeckung nachgedacht werden.

Viele Häuser aus den 40er, 50er und 60er Jahre sind durch Schnee, Regen, Sonne und Wind gezeichnet. Gerade die „Dachhaut“ wird durch die Witterung mit den Jahren stark in Mitleidenschaft genommen.

Altes Haus mit altem Dach und Bauschäden
Altes Haus mit altem Dach und Bauschäden

Schäden am Dach führt zu Problemen 🏚️

Das Problem beim „älteren“ Dach ist in der Regel immer:

  • Undichtigkeit der Dachziegel (z.B. Risse, Abbrüche) und der Dachhaut (Unterspannbahn)
  • Standfestigkeit der Dachkonstruktion, kein ausreichender Wind- Sturmschutz durch Alterungsprozesse

Diese Probleme können zu weiteren Schäden am Dach, am Dachstuhl und auch für ganze Gebäude (Wohnbereich usw. ) führen, das kann schnell hohe Schadenssummen mit sich bringen!

Häufe Folgeschäden sind oft:

  • Eindringen von Schädlinge oder Kleinsäuger (Ratten, Mäuse und Siebenschläfer), welche Dämmung zerstören
  • Durchfeuchtung von Sparren und Pfetten
  • Durch längere Durchfeuchtung Schimmelbildung mit holzzerstörender Pilze und Fäulnis an der Holzkonstruktion

Bild Dachziegel mit Riss

Riss in Dachziegel durch Dachhaken
Riss in Dachziegel durch Dachhaken

Lese Tipp. Stark steigende Baupreise!


Im schlimmsten Fall kann der Schimmel zu Statik Verlust führen!

Soweit muß es aber nicht kommen. Eine jährliche Kontrolle der Dachkonstruktion auf Dichtheit und sichtbaren Mängel (z.B. Schäden an den Dachziegel) verhindert die meisten Probleme.

Dachsanierung von außen. Gutes Video von ISOVER


Mit dem starten des Videos akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung!
Zum Youtube Account von Firma Isover

Das Hausdach

Dachziegel Dachlatten Unterspannbahn Dachaufbau
Dachziegel Dachlatten Unterspannbahn Dachaufbau

Eine komplette Sanierung bzw. der Neuaufbau des Hausdach sollte IMMER vom Profi (Dachdecker) gemacht werden. Das Dach ist ein tragendes Bauwerk und muß aus diesem Grund nach entsprechenden Vorgaben gestellt werden.

Weitere Infos hier beim Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.

Die Dachformen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Dach zu erstellen, Unterteilt in – Flachdach und Steildach – sind das die wohl meistverbauten Konstruktionen:

  • Das Flachdach
  • Das Krüppelwalmdach
  • Das Mansardendach
  • Das Pultdach
  • Das Satteldach und
  • Walmdach
Lesen:  Köln Bauzaun Heumarkt Partei Grüne Wahl/Landtagswahl NRW

Kosten Dachsanierung

Art der KostenQM Kosten
Die Eindeckung180 – 230 Euro
Der Dachstuhl40 – 70 Euro
Die Dämmung15 – 50 Euro
Das sind ca. Baupreise!

Dachdeckung. Welcher Belag ist der richtige?

Das Dach braucht eine „Haut“, ein Schutz vor Regen, Schnee und Sonne. Die Dacheindeckung schützt die Dachkonstruktion (Dachstuhl und Dämmung) und

Das Metalldach. Das Trapezblech

In den letzten Jahren zeigen sich mehr und mehr Neubauten mit einem Schutzdach aus Metall. Hier kommt dann der Metalldachziegel und das Trapezblech zum Einsatz. Diese Art der Dacheindeckung hat sich als sehr Robust und Langlebig herausgestellt,

Der Dachziegel

In Deutschland werden die meisten Häuser mit Dachziegel (Dachpfannen) bedeckt. Die große Auswahl an Hersteller, Form und Farbe kommt beim Bauherren gut an. Dachziegel werden aus natürlichem Ton geformt und dann gebrannt. Beispielbilder und weitere Infos z. B. hier https://www.dachziegel.de

Dachziegel Bilder Beispiele:

Der Dachstein

Dachsteine bestehen nicht aus Ton, sondern aus Beton, bzw. aus einem Gemisch von Sand (teilweise Quarz) , Wasser, Zement und zugefügten Metalloxiden.

Fragen und Antworten zum Thema Dach


Woran erkennt man, dass die Unterspannbahn diffusionsoffen ist?

Frage Unterspannbahn diffusionsoffen: Wie können wir heraus finden, ob die Folie, die unterhalb der Dachziegel liegt, diffusionsdicht oder diffusionsoffen ist?

Antwort Unterspannbahn diffusionsoffen: Sehen Sie nach, ob irgendwo auf der Folie der Name vermerkt hat und suchen Sie dann im Internet nach der Folie. So müssten Sie zu den Herstellerangaben gelangen und herausfinden können, wie die Folie beschaffen ist.


Einblasdämmung hinter Thermodach

Frage Thermodach: Ich habe mir vor kurzem ein Haus mit einem Thermodach gekauft. Das Dach hat eine Dicke von 8 Zentimetern und reicht über 2 Ebenen. Jetzt ist mir aufgefallen, dass sich das Haus sehr aufheizt, wenn es warm ist und dass es andererseits sehr kalt in den Räumen wird, wenn es draußen kalt ist. Innen am Dach befinden sich teure Paneelen. Könnte ich vielleicht mit einer Einblasdämmung Abhilfe schaffen, die ich zwischen den Paneelen und dem Thermodach anbringe?

Lesen:  1. Teil Haussanierung, vom EG zum OG

Antwort Thermodach: Vermutlich ist diese Dämmung schon sinnvoll, achten Sie aber bitte darauf, dass sich dadurch der Taupunkt an eine andere Stelle verlagern könnte. Deshalb wird es wohl zusätzlich nötig sein, dass Sie die Sparrenfelder öffnen und dann einen Ausbauaufbau des Trockenbaus auf der Innenseite installieren und dabei natürlich auch eine Dampfbremse. Oder Sie dämmen die Sparren von außen vernünftig.


Sichtbare Dämmung der Sparren

Frage Sichtbare Dämmung: Wir haben unser Dach im Bereich über den Sparren isoliert und an der Unterseite sind die mit weißem Lack bestrichenen Dachbalken sichtbar. Nun muss die Isolierung erneuert werden. Dafür wollen wir nicht wie gewöhnlich Isoliermasse, Dachlatten und Gips verwenden, sondern lieber eine Isolierung mit einer Art Beschichtung zwischen den Sparren anbringen und mit Acryl befestigen. Was sollen wir da nehmen?

Antwort Sichtbare Dämmung: Nehmen Sie doch Topdeck oder Schwenk-Tektalan mit Vlies. Behalten Sie aber im Auge, dass der Taupunkt sich bei Ihrer geplanten Vorgehensweise verlagern könnte.