Baufragen zu Heizung

 Kommentar(e): noch keine (Durchschnitt 0 bei Empfehlungen)


Brennwertkombigerät oder extra WW-Speicher?

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Hallo, ich stehe vor der Frage, ob ich ein Brennwert-Kombigerät oder eine Brennwerttherme mit extra 120 l -Warmwasserspeicher nehme. Was ist energiesparender, günstiger, wartungsfreundlicher bzw. wo liegen die Vor- oder Nachteile der 2 Gerätearten? Ich habe schon gegoogelt, aber irgendwie gibt es keine hilfreichen Stellungnahmen zu diesem Thema (oder ich bin zu blond, seufz?) Für hilfreiche Hinweise wäre ich sehr dankbar, denn meine jetzige Therme hat das Zeitliche gesegnet, so dass Eile geboten ist... Schon einmal danke!


Fragen Brennwert-Kombigerät oder eine Brennwerttherme

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Bitte besuchen Sie direkt unsere Energie-Experten im Forum unter energieportal24. Wir sind bereits seit 2001 online und dort erhalten Sie schnell eine kompetente Beratung zu Heizungs-Fragen. Danke.


Heizkörper Zu und Ableitung

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Hallo,
da mein technisches Verständniss ein bischen Mangelhaft ist habe ich eine Frage und zwar wenn das thermostat an einem Heizkörper auf 0 steht ( also nicht auf dem * für Frostschutz sondern komplett zu ) das dann die Heizkörperzuleitung immer noch Heiß ist das verstehe ich ja noch aber kann es denn auch sein das die Heizkörperableitung genauso heiß ist wie die Zuleitung obwohl der Heizkörper zu ist?

Dieses Phänomen habe ich an allen heizungen in der Wohnung auch wenn alle geschlossen sind.



3000 Einheiten Heizungsverbrauch in kwh in 3 Monaten

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Hallo zusammen,
ist es möglich mit 4 heizungen, welche Tagsüber auf 0 stehen wenn ich auf Arbeit bin c.a 5 Stunden und Nachts ab 22.00 Uhr bis Morgens um mindestens um 7:00 Uhr auch auf 0 stehen ( 0 nicht auf * )


Heizung

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Hallo Tobias
Dass Problem hatte ich auch schonmal. Die Heizkörper wurden kochendheiss obwohl alles auf null stand.
Bei mir war es dann das Problem das es an einer Einstellung der Heizungsanlage lag. Da musst du dann mal einen Heizungsfacharbeiter kommen lassen oder ggf. deinen Vermieter informieren.


Heizung geht nicht richtig

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Frage:...meine Heizung heizt nicht mit voller Kraft..das heisst..oberhalb des Heitkörpers wird die Heizung warm ...ab der unteren Hälfte ist Sie lauwarm bis kalt...ich kann mir nicht vorstellen das die so sein muss da in meiner alten Wohnung alles gleichmäßig warm bis heiß war. Woran kann dies liegen und habe ich da Recht wenn die Heizung nicht richtig geht...mein Vermieter sagt ..." Das muss so sein ".. was ich nicht glaube , weil ich der Meinung bin somit länger dafür brauche um das Zimmer warm zubekommen oder sehe ich das falsch...brauche dringend Hilfe..danke an alle die mir helfen können.


Heizung geht nicht richtig

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Hallo Mirko
Natürlich ist es nicht normal das die Heizung nur zur hälfte warm wird. Das macht ja irgendwo keinen Sinn. Du solltest als erstes versuchen , die Heizkörper zu entlüften. Danach denke ich ist dein Problem schon beseitigt.

Gruss
Michael


Beitrag zu Kommentar vom von Mirko Heisler

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Hallo mirko,
wenn das Entlüften nichts bringt könnte es auch an dem heizungsdruck liegen. Es kommt darauf an wie alt die heizung ist aber ich denke es gibt nur noch wenige ohne Ausgleichsgefäß. Der benötigte Druck berechnet sich ungefähr so : Die Höhe des Hauses in Metern durch 10 0,2 ist der vordruck. Den vordruck 0,3 ist der fülldruck d
er Anlage bei einem ein bis zweifamilienhaus liegt er meist so zwischen 1,5 bis 2bar.



Problem mit Heizung

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: sehr empfehlenswert
 Status: freigegeben


danke für die Antworten...habe aber schon alles gemacht....entlüftet ( mehrmals )...das Problem ist , ich möchte nicht das böse Erwachen bekommen wenn die Abrechnung kommt...aber es ist richtig das ich darauf bestehen kann das dieses Problem von meinen Vermieter gelöst werden sollte, denn die Heizung heizt ja nicht mit voller Kraft und somit brauche ich ja länger um das Zimmer warm zu bekommen...es sind ja alle Heizkörper bei mir so das sie nicht voll heiss bzw warm sind... und mein Vermieter mir weiss machen möchte das ist nicht schlimm...desweiteren zieht es durch das Fenster und somit kann sich doch der Heizkörper nicht abstellen wenn es die Temperatur erreicht hat, was er eigentlich machen sollte , oder sehe ich das falsch...ich hab Fragen über Fragen...danke für die Antworten...


Luft im Heizkreis - trotz mehrfachen Entlüftens

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Ich habe vor ca. 2 Jahren eine Luft/Wasser-Wärmepumpe einbauen lassen. Dabei wurde auch das Ausgleichsdruckgefäß erneuert. Ich habe zwei Heizkreise, da vom gleichen Heizwasserspeicher abzweigen: einmal Fußbodenheizung, einmal Heizkörper. Sie werden durch separate Pumpen versorgt. Heizkreisdruck ist 2 bar, Vorlauftemperatur 40C. Das letzte Mal habe ich vor ca. 4 Monaten Wasser nachgefüllt.
Seit 2 Wochen habe ich Luft im Kreislauf, die trotz täglich 1 - 2 mal Entlüften am oberen Heizkörper immer wieder den Heizkörper funktionslos macht. Der Druck im Heizkreis bleibt jedoch konstant. Nun habe ich auf Anraten meiner Heizungsfirma die Anlage für 1/2 Stunde komplett abgeschaltet und dann entlüftet. Nach einigen Stunden wieder das gleiche Problem.
Was ist zu tun?

Gisbert Falke


defekte Heizungsnlage

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Hallo Gisbert
Wenn alles normal angezeigt wird kann es vieleicht sein das du in den Druckanzeigen vieleicht nen Fehler hast. Vieleicht wird Dir der normale Druck angezeigt und ist in Wirklichkeit viel zu wenig Druck da. Hast du es schonmal mit Wasser nachfüllen probiert??

Gruss
Michael


defekte Fensterdichtungen

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Hallo Mirko
Auch deine undichten Fenster sind ganz klar Sache des Vermieters. Damit hast du als Mieter nichts zu tun. Wenn er meint das es auch normal ist das die Heizkörper auch nur zur Hälfte warm werden ist das nicht wahr.
Was sollte das für einen Sinn machen? Absolut keinen!!
Das einzige was dein Vermieter nicht will ist Geld für Reperaturen ausgeben. Ich gebe dir nur den Tip das du so langsam anfängst Miete einzubehalten. Oder aber geh mal zum Mieterbund die sagen dir ganz genau was du prozentual für welche Wohnungsmängel an Miete einbehalten kannst. Solange in der Richting von dir nichts kommt wirst du sehen das er absolut keinen Anstände macht die Mängel in deiner Wohnung in Ordnung zu bringen.

Gruss
Michael



kupferrohre heizungsrohre heizungssanierung heizkessel heizungskessel brauchwassertherme brauchwasserheizung

Baufrage oder Kommentar?

Name/ Firma
Ihre e-Mail(Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht!)
Bewertung
Kategorie
Bezug
Titel
Ihr Text
Anzahl Zeichen: 0 (mind. 150 Zeichen!)
Spamschutz
E-Mail Erinnerung bei neuen Kommentaren zu diesem Artikel

Bauthemen

Baustellen Ratgeber und Baucommunity