Baufragen zu Blähton

 Kommentar(e): noch keine (Durchschnitt 0 bei Empfehlungen)


Feuchtkellerwand mit Blähbeton

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Folgende Frage zur Verarbeitung von Blähbeton im Keller:Wir haben einen Teil unseres Kellers als Feuchtkeller abgetrennt - direkter Erdschluss ohne Betondecke, die Innenwände mit Blähbetonsteinen gemauert. Die Aussenwand wurde in Beton ausgeführt. Meine Frage: Wir befürchten, dass die Blähbetonwände Feuchtigkeit ziehen - sind uns da aber nicht sicher. Falls dem so ist: welchen Putz sollen wir aufbringen lassen? Viele Grüße, M. Schiefer


Feuchtkellerwand mit Blähbeton

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Hallo Manfred
Du kannst bei entsprechender Untergrundbehandlung eigentlich jeden Putz auftragen.
Wichtig ist das es vorher gut mit einem Tiefengrund oder Putzgrund behandelt wird.
Wenn es sich bei den Räumen um Nasszellenräume handelt , würde ich dir einen Wasserabweisenden Kunststoffputz empfehlen.

Gruss
Michael


Bitte Ergänzen

  Kommentar bearbeiten
 Empfehlung: keine Angabe
 Status: freigegeben


Was bedeutet das?


Wir haben einen Teil unseres Kellers als Feuchtkeller abgetrennt

?????????

- direkter Erdschluss

????????

ohne Betondecke,

?????????

die Innenwände mit Blähbetonsteinen gemauert.

?????????


Die Aussenwand wurde in Beton ausgeführt.

ReiMa-Baudienstleistungen




Baufrage oder Kommentar?

Name/ Firma
Ihre e-Mail(Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht!)
Bewertung
Kategorie
Bezug
Titel
Ihr Text
Anzahl Zeichen: 0 (mind. 150 Zeichen!)
Spamschutz
E-Mail Erinnerung bei neuen Kommentaren zu diesem Artikel

Bauthemen

Baustellen Ratgeber und Baucommunity