Außenanstrich

Ebenso wie der Putz ist der Außenanstrich eine Schicht, die sowohl schützende wie ästhetische Funktion hat.

Fassadenanstrich auf Putz/WDVS

Beim Anstrich kommt es besonders auf Dichtigkeit an. Es soll verhindert werden, dass Regenwasser in den Putz eindringen kann. Gleichzeitig muss aber gewährleistet sein, dass Wasserdampf ausdiffundieren kann, damit die Maueratmung erhalten bleibt.

Zunehmende Luftverschmutzung und insbesondere der saure Regen setzen dem Außenanstrich heute in besonderem Maße zu. Ruß und Staub lagern sich auf de Außenhaut ab und machen sie schnell unansehnlich. Mit zunehmender Luftverschmutzung werden deshalb Neuanstriche in immer kürzeren Intervallen nötig.