Der Hallenbau hat viele Facetten. In Industrie und Produktion spielen Hallen eine wichtige, funktionale Rolle, Hallen können aber auch als Ausstellungsfläche und zu Präsentationszwecken dienen.

Hallenbau hier Stahlhalle Pulthalle für Photovoltaikanlage
Hallenbau hier Stahlhalle Pulthalle für Photovoltaikanlage

Der öffentliche Hallenbau orientiert sich an Sport- und Kulturhallen, in denen viele Menschen Platz finden und die wiederum nach anderen Aspekten gestaltet werden, als die Hallen für den Industrie- und Gewerbebedarf.

Die Stahlhalle wird dabei sehr gerne für die Produktions- oder Präsentationsstätten gewählt, denn sie ist schnell durch Systembauteile aufgestellt und lässt sich mit beliebigen Materialien verkleiden. Die Stahlhalle besteht aus einem so genannten Stahlskelett, was diese Hallen besonders standfest und robust macht. Aber auch speziell nach Kundenwünschen- und Kundenanforderungen gefertigte Stahlhallen mit Fundament, bieten viel Komfort. Roll-, Schiebe- oder Sektionaltore, Fensterflächen oder Schaufenster können, je nach Leistungsangebot, von den Stahlhallenherstellern in einer großen Auswahl mitgeliefert werden, so dass alles in einer Hand liegt. Hersteller von Stahlhallen bieten auch die Anmietung von Hallen an, was besonders für Ausstellungs- und Präsentationszwecke die schnelle und unkomplizierte Lösung ist.

Zum Eindecken und Verkleiden der Stahlhalle gibt es preiswerte Materialien, wie Wellblech, die besonders bei einfachen Unterstellhallen verwendet werden. Die massive Stahlhalle mit gemauerten Zwischenräumen bietet für Produktionshallen und Hallen, die ständig Objekte und Produkte ausstellen, beste Isolierung und eine stabile Ausführung. Zudem erlaubt die Fassadengestaltung die großflächige und ansprechende Werbung, die man schon von weitem erkennen kann. Auch bei der Dachkonstruktion stehen dem Kunden heute zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, die der Halle einen optischen Bezug zur Unternehmensstruktur geben. Hallen von heute sind keine platten, hässlichen Bauten mehr, denn sie sollen den guten Namen ebenso widerspiegeln, wie es die modernen Firmensitzbauten auch tun.

Der Hallenbau berücksichtigt auch die effiziente Energiegewinnung durch Photovoltaikanlagen und Solarkollektoren. Denn was für die Dächer von Privathäusern oder gewerblichen Flächen gilt, das findet gerade bei Produktionshallen, die einen hohen Bedarf an Strom und Wärme haben, noch bessere Verwendung. Viele Hallenbesitzer haben diesen Vorteil erkannt und können so Kosten einsparen.