Die Frage nach den Bau einer eigenen Immobilie ist vielen sicherlich bereits aufgekommen.

Die Immobilie

Neben vielen positiven Sachen zeichnen sich jedoch auch eine Vielzahl negativer und versteckter Nachteile auf.
Als erstes muss die Finanzierungsfrage geklärt werden, denn ohne Moos Nix los.
Gerade junge Familien ohne größere Kapitalmittel ist es daher schwierig, sich den Traum vom Eigenheim und den Alterswohnsitz zu realisieren.

Finanzierung Eigenheim

Da jedoch gerade diese Gruppe für den Finanzierer interessant ist, gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von guten und auch günstigen Finanzierungsmöglichkeiten, teilweise ohne wirkliche tatsächlich größere Risiken.

Lassen Sie sich vor der Realisierung Ihres Traumes jedoch von Beratern unabhängiger Institute beraten und Ihre finanziellen Möglichkeiten objektiv einschätzen, mit passenden Berater Vor Ort oder entsprechenden Internetseiten wie z.B. www.immobaron.de.
Es dürfte in jedem Falle hilfreich sein, da jeder weitere Schritte auf Basis einer soliden Finanzierung beruht.

Standortfrage klären

Wenn die Finanzierungsfrage geklärt ist, kommt auch schon der nächste wichtige Schritt auf die baldigen Eigenheimbesitzer zu.
In der Standortfrage spielen viele Faktoren wie Stadtnähe, Nähe zum Arbeitsplatz, Landschafts- und Freizeitangebot sowie individuelle, für die Familie wichtige Faktoren eine Rolle.
Da die Entscheidung später wieder schwer revidierbar sein wird, lassen Sie all dies auf sich in Ruhe einwirken und entscheiden Sie nicht zu voreilig.

Gerade wenn Sie die Finanzierung in trockenen Tüchern haben und jetzt an sich zum wesentlichen, langfristig entscheidenden kommen, sollten Sie einen klaren Kopf behalten.

Die Entfaltung der persönlichen Kreativität sollte für Sie dabei im Mittelpunkt stehen, damit auch Sie für Ihre Kinder eine solide Basis aufbauen können.