Ein Carport, eine überdachte Autounterstellfläche, kann heute zusätzlich oder als Ersatz für eine Garage in massiver Bauweise genutzt werden. Das hängt von den eigenen Platzverhältnissen und Ansprüchen ab. Als zusätzlicher Autostellplatz bieten sich Carports immer dann an, wenn in der Garage nur ein Auto Platz findet. Dabei kann der Carport gleich eine Doppel-Konstruktion sein, in der zwei Fahrzeuge untergestellt werden können.

Holzcarport für 2 Fahrzeuge/Autos
Holzcarport für 2 Fahrzeuge/Autos

Die massiv gebaute Garage fehlt bei modernen Bauten nicht. Dabei muss sie aber keineswegs, wie früher üblich, an das Haus angebaut sein. Auch in der Form und für das Garagentor bieten sich dem Bauherren heute ungeahnte Möglichkeiten, ob kugelrund, quadratisch, praktisch, gut oder als gleichschenkliges Dreieck. Da eine Garage vielerorts eine Baugenehmigung erfordert, ist darauf zu achten, dass sie das Gesamtbild nicht negativ beeinträchtigt und auch sonst die Anforderungen an Statik und Fundament erfüllt. Soll die Garage über das Haus betreten werden können, dann ist ein Anbau sinnvoll und zweckmäßig. Eine Alternative zur massiven Garage stellen die Fertiggaragen dar. Sie erlauben durch vorgefertigte Teile einen schnellen Aufbau und sind zudem die kostengünstigere Variante. Fertiggaragen sind keineswegs langweilige Einheitsgaragen, auch hier finden sich zahlreiche Formen und Modelle sowie Garagentore, bei denen der Kunde auf seine Kosten kommt. Der Vorteil einer Garage ist der abgeschlossene Raum für das Fahrzeug, aber auch Fahrräder, Werkzeuge und andere Dinge finden hier ihren sicheren Platz. Auch bei einer Wohngebäudeversicherung ist die Garage ein deutliches Plus, da sie in punkto Diebstahl einfach sicherer ist, als der Carport.

Massive Doppelgarage hier aber aus Holz !
Massive Doppelgarage hier aber aus Holz !

Holz ist der typische Werkstoff für die Carport Konstruktion, Alu und Stahl wirken modern und verleihen dem Gerüst noch mehr Stabilität. Durch das Flachdach ist der Wagen vor Regen, Wind und Wetter geschützt. Neben dem Flachdach, hat sich auch der Satteldach-Carport etabliert, der sich perfekt an die Architektur des Hauses anpasst. Mit identischen Dachziegeln wird so eine Einheit zwischen Haus und Carport geschaffen, der Stellplatz wirkt, wie eine zusätzliche Hausfläche.