Die Arbeit auf einer Baustelle unterliegt recht großen Gefahren, da auf einem Bau eine ganze Menge von Risiken bestehen welche die Gesundheit der Arbeiter beeinträchtigen kann. So können herunterfallende Teile Verletzungen am Kopf verursachen oder selbst das Stolpern über auf dem Boden liegendes Material für schwere Schäden sorgen ( PFLICHT der Bau-Bg ! ) . Eben dieses Risiko der körperlichen Unversehrtheit lässt sich mit dem Einhalten der Arbeitsschutzbedingungen sowie dem tragen von passender Arbeitsschutzbekleidung erheblich vermindern.

Richtige Arbeitsschutzkleidung zum Schutz des Körpers

Handwerker mit passender Arbeitskleidung
Handwerker mit passender Arbeitskleidung

Um den eigenen Körper während der Arbeit auf einer Baustelle zu schützen, empfiehlt sich in jedem Fall das Tragen von unterschiedlicher Arbeitsschutzkleidung. Je nach Tätigkeit lohnt es sich unterschiedliche Kleidungsstücke zu tragen. Auf einer Nachbaustelle bzw. einer Baustelle auf einer Autobahn, ist Warnschutzkleidung mit Reflektoren einfach unverzichtbar. Sonst könnten vorbeifahrende Autofahrer Arbeiter nicht sehen und in schlimmen Situationen möglicherweise nicht ausweichen. Auch Schutzhelme übernehmen auf einer Baustelle eine lebenserhaltende Funktion. Selbst kleinere Teile welche aber aus hohen Entfernungen zu Boden fallen, können Lebensgefährdende Verletzungen am Kopf verursachen.
Doch nicht nur für die wirklich schlimmen Situation empfiehlt sich das Tragen (oder ist es teilweise auch Pflicht) von entsprechender Arbeitsschutzkleidung. So können beispielsweise Kniepolster in Arbeitshosen die Knie schonen und schmerzhafte Erkrankungen vermindern. Ein Gehörschutz verhindert bei lauten Baumaschinen dauerhafte Gehörschäden und Schutzbrillen verhindern das kleinere Teile ins Auge eindringen. Nicht zu vergessen sind auch Atemschutzmasken sowie Arbeitshandschuhe.

In keinem Fall sollten Arbeiter bei Tätigkeiten auf einer Baustelle auf das Tragen von guter Arbeitsschutzkleidung verzichten. Natürlich stellen viele Bauunternehmen Ihren Arbeitern die entsprechende Sicherheitskleidung zur Verfügung. Teilweise müssen diese jedoch auch selbst besorgt werden. Sowohl für Unternehmen als auch Privat empfiehlt es sich die Arbeitsschutzkleidung bei einem Online Fachhandel zu kaufen. So gibt es die Arbeitskleidung in der Schweiz  und Deutschland recht günstig im Online Shop von Engelbert Strauss. Hierbei handelt es sich um einen Familienbetrieb welcher sich auf den Verkauf von Berufsbekleidung, Arbeitsschutzmittel und Werkzeug konzentriert. Dabei steht das Unternehmen bereits seit über 60 Jahren und gehört zu den größten in diesem Bereich. Dementsprechend hoch ist auch die Qualität von Engelbert Strauss.