Was ist eine Abstandsfläche ? Mit Abstandsflächen werden die Flächen bezeichnet, die die Außenwände bis hin zur Straße oder Grenze des Grundstücks haben, und die nicht bebaut werden dürfen. Ihre jeweilige Größe ist abhängig von der Höhe und Länge der Wand und davon, um welche Art von Baugebiet es sich handelt. Vorrangig gibt es Abstandsflächen aus Gründen der Lüftung, Beleuchtung durch Tageslicht, des Brandschutzes, und um die benachbarten Anwohner nicht zu belästigen. Bei Nebengebäuden und Garagen, die eine gewisse Höhe nicht überschreiten, ist eine Abstandsfläche nicht nötig. Auch Vorbauten wie beispielsweise Erkern ist es erlaubt, die Abstandsfläche zu überschreiten. In manchen Bundesländern gelten bezüglich der Abstandsflächen besondere Regeln.